DIE BERATUNGSSOFTWARE FÜR AUGENOPTIKER & OPTOMETRISTEN

MACULAR MAPPING
TEST 2.0

Einfache Früherkennung von Auffälligkeiten in der Makula.

  • Einfacher Test – in wenigen Minuten durchführbar
  • Unkomplizierte Bedienung durch erklärende Texte
  • Anschauliche Visualisierung der Testergebnisse
Jetzt für nur 795,00€ kaufen »

 

 

DIE BERATUNGSSOFTWARE FÜR AUGENOPTIKER

Es ist wichtig, dass Menschen mit Makulopathien – besonders mit altersabhängiger Makuladegeneration (AMD) – Natur und Auswirkungen ihrer Krankheit verstehen. Denn nur so ist eine sinnvolle Beratung möglich.

Dieser Test visualisiert den Betroffenen (und Angehörigen) die individuelle zentrale Gesichtsfeldvisualisierung des Klienten. Dies verbessert das Verständnis der Erkrankung und die positive Einstellung zu anschließenden Rehabilitationsmaßnahmen.

  • Erste Anzeichen einer altersabhängigen Makulardegeneration erkennen
  • Kompetente Beratung
  • Lauffähig auf jedem PC – keine Spezial-Hardware benötigt

Hier finden Sie Beispiele für Anwendungsbereiche »

IN NUR WENIGEN MINUTEN
AUSSAGEKRÄFTIGE ERGEBNISSE

Ihr Klient sitzt so bequem wie möglich und betrachtet im Abstand von 40 cm den Messbildschirm. Während des Messvorgangs erscheint auf dem Bildschirm für eine kurze Zeit ein Reiz, z.B. ein Buchstabe an einem Ort, der vom Klienten nicht vorhergesagt werden kann. Es ist die Aufgabe des Klienten diesen Reiz zu erkennen und dem Untersuchungspersonal verbal mitzuteilen. Die Untersuchung an 33 Orten im Gesichtsfeld dauert ca. 3 Minuren. Nach Abschluss der Messungen kann das Messprotokoll gespeichert oder ausgedruckt werden.

  • Einfacher angenehmer Test
  • Schnelle Ergebnisse

Hier finden Sie Beispiele für Anwendungsbereiche »

DAS KRANKHEITSBILD

WAS IST AMD?
UND WARUM IST DIE FRÜHERKENNUNG
SO WICHTIG?

Weitere Informationen »

 

DIE SOFTWARE

DER TEST

Sie haben die Wahl zum Test des linken oder rechten Auges, oder Sie können einen Test für beide Augenstarten.

DIE AUSWERTUNG

Das Messprotokoll zeigt das Untersuchungsergebnis bei 100 % Kontrast als auch der Messung bei reduziertem Kontrast (10 %).